Rechtsanwalt für Verkehrsrecht Nürnberg und Fürth

Blitzer, Bußgeld oder Fahrverbot

Sie sind geblitzt worden? Ihnen droht ein Bußgeld, ein Fahrverbot oder gar die Entziehung der Fahrerlaubnis? Sie hatten einen Verkehrsunfall?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Oliver Fouquet aus Nürnberg hilft Ihnen in allen Fragen des Verkehrsrechts, insbesondere

  • Abwicklung von Unfallschäden
  • Führerscheinrecht
  • Bußgeldrecht
  • Schadensersatzrecht

schnell und unbürokratisch.

Im Bereich Verkehrsrecht für Sie tätig:

Oliver Fouquet

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Unverbindlich anfragen

Bußgeld

Millionen Verkehrsteilnehmer kommen täglich mit dem Verkehrsrecht in Berührung – und das nicht immer mit schönem Ausgang! Sie sind geblitzt worden, bei Rot über die Ampel gefahren, zu dicht aufgefahren oder haben „kreativ“ geparkt? Nun droht ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg, Fahrverbot oder gar die Entziehung der Fahrerlaubnis? Dann ist die Kanzlei KGH aus Nürnberg Ihr richtiger Ansprechpartner. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht berät und vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Fouquet über die Möglichkeiten der

  • Reduzierung oder Abwendung des Bußgeldes
  • Reduzierung des Punktekontos in Flensburg
  • Aufschiebung des Fahrverbots oder Deal „höheres Bußgeld gegen Fahrverbot“

Kontaktieren Sie uns noch heute kostenlos und unverbindlich über unser Online-Formular. Wir klären Sie über Ihre Chancen in einem gerichtlichen Verfahren auf. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns beauftragen möchten.

Fahrverbot

Ein Fahrverbot oder die Entziehung der Fahrerlaubnis kann bei den Betroffenen zu großen privaten und beruflichen Beeinträchtigungen führen - bis hin zum Risiko des Arbeitsplatzverlustes. Wer nicht auf Bus und Bahn umsteigen will oder kann, sollte möglichst frühzeitig einen Rechtsanwalt mit der Vertretung seiner Interessen beauftragen. Denn egal, ob bußgeldrechtliche oder strafrechtliche Fahrverbote oder die Entziehung der Fahrerlaubnis drohen - in vielen Fällen kann der Verkehrsanwalt helfen.

Bei drohender Entziehung der Fahrerlaubnis berät und vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Fouquet selbstverständlich auch zu allen Fragen rund um die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU).

Als Fachanwalt für Verkehrsrecht weiß Herr Rechtsanwalt Fouquet aus Nürnberg bestens über Ablauf, Verfahren und Rechtsfolgen bei bußgeldrechtlichen oder strafrechtlichen Fahrverboten und der Entziehung der Fahrerlaubnis Bescheid und kann nach Einsicht in die Ermittlungsakte beurteilen, welche Chancen in Ihrem Fall bestehen.

Kontaktieren Sie uns noch heute kostenlos und unverbindlich über das Online-Formular. Wir klären Sie über Ihre Chancen in einem gerichtlichen Verfahren auf. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns beauftragen möchten.

Verkehrsunfall

Sie hatten einen Verkehrsunfall? Ihr Fahrzeug wurde beschädigt? Oder gibt es gar Personenschäden? Sie möchten die Sache schnell, sicher und möglichst ohne Kostenrisiko hinter sich bringen? Verkehrsrechtsanwälte wissen, was Ihnen nach einem Verkehrsunfall zustehen kann. Folgende Schadenspositionen könnten Ihnen zustehen:

  • Reparaturkosten
  • Schmerzensgeld
  • Kosten für einen Kfz-Sachverständigen
  • Mietwagen
  • Nutzungsausfallschaden
  • Haushaltsführungsschaden
  • Behandlungskosten
  • Verdienstausfall
  • Kosten für Rechtsanwalt

Insbesondere bei unverschuldeten Unfällen kann das frühzeitige Einschalten eines Rechtsanwalts viel Ärger ersparen. Denn immer wieder kürzen Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers rechtswidrig Schadenspositionen und versuchen durch eigene „Schadenmanager“ ihre eigenen Kosten so gering wie möglich zu halten.

Damit Sie alle Ihre Ansprüche durchsetzen können, brauchen Sie schnelle und professionelle Hilfe vom Verkehrsanwalt. Und das Beste ist: Ihnen als Geschädigtem entstehen keine Rechtsanwaltskosten, wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben. Der Unfallgegner bzw. dessen Versicherer erstattet die Kosten Ihres Verkehrsanwalts, denn die Anwaltskosten gehören zum Schaden.

Kontaktieren Sie uns noch heute kostenlos und unverbindlich über das Online-Formular. Wir klären Sie über Ihre Chancen in einem gerichtlichen Verfahren auf. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns beauftragen möchten.