Voraussetzungen der Online-Scheidung

Voraussetzung der Ehescheidung nach deutschem Recht ist, dass das Trennungsjahr abgelaufen ist und der Scheidung zugestimmt wird.

Insofern wird eine Zerrüttung der Ehe vermutet. Sollten Sie bereits länger als drei Jahre getrennt leben, so ist diese Vermutung unwiderlegbar.

Für den Scheidungsantrag bedeutet dies, dass dieser in der Regel frühestens nach zehn Monaten Trennung bei Gericht eingereicht werden kann.

Wenn also aus Ihrer Sicht die Scheidungsvoraussetzungen vorliegen, so übersenden Sie uns das Formular zum Scheidungsantrag und wir werden uns umgehend nach Prüfung Ihres Scheidungsantrages mit Ihnen in Verbindung setzen, ob bzw. wann die Scheidung in Ihrem Fall eingereicht werden kann.

Bei Vorliegen einer unzumutbaren Härte kommt eine Scheidung auch vor Ablauf des Trennungsjahres in Betracht. Die Härtefallentscheidung ist eine klare gesetzliche Ausnahme und nur in Einzelfällen erfolgreich, wenn es Ihnen völlig unzumutbar ist, länger an die Ehe gebunden zu sein ohne das Trennungsjahr abzuwarten.

Wir empfehlen die Frage, ob eine Härtefallscheidung in Ihrem Fall in Betracht kommt, vorab mit uns über unsere Kontaktseite zu klären.